petithings

Bierteig

Apfelküchle ein Frühstück das Duftet und Schmeckt

Herrlich ist es hier!

Um den ganzen Wahnsinn von der Wies’n und dem Stadtlärm mal für eine kurze Zeit zu entfliehen, ging es am Samstag für ein paar Tage auf’s Land.

Gestern bin ich mit prasselnden Regen eingeschlafen und heute mit Vogelgezwitscher aufgewacht – Entspannung pur. :)

Aber langsam schleicht sich ein Hungergefühl ein und somit geht’s vom bequemen Bett doch in die Küche. Und wer so wie ich einen Langschläfer daheim hat, hat nur eine Möglichkeit ihn aus dem Bett zu locken: mit leckeren Apfelküchle. Denn diesen Duft kann keiner widerstehen.

♡ An guarden.

Frühstück mit ApfelApfelküchle

    Zutaten:
  • 300g Weizenmehl
  • 3El Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bier (Helles)
  • Butter/Margarine
  • Rapsöl
  • Zimt

Bayrisches Rezept

– Mehl, Rohrzucker und eine Prise Salz vermengen
– Zu der Mischung soviel Bier hinzufügen bis ein leicht dickflüssiger Teig entsteht. (nicht zu dünn!!!)
– Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen
– Die Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden
– Rapsöl und Butter in einer Pfanne erhitzen
– Die Apfelscheiben in den Bierteig tauchen und in die heiße Pfanne geben
– Von beiden Seiten goldbraun ausbacken
– Kurz auf einem Küchentuch abtropfen lassen
– Zum Schluss werden die fertigen Apfelküchle in Zimt-Zucker gewälzt

Tipp: Vanille Eis schmeckt hervorragend dazu

Fertig sind die Apfelküchle. ein Frühstück das duftet und schmeckt. 😉

Apfelküchle Rezept

eva-signatur

Schreib einen Kommentar

+ 15 = 21

www.scriptsell.netwww.freepiratemovie.comBest Premium Wordpress Theme/Best Premium Wordpress Theme/
Translate »