petithings

leckere kekse

Vegane Jumbo Cookies

Hallo an alle!
Es ist Sonntag! Der Tag an dem alles still steht, man die Zeit genießt und hofft, dass es nie abends wird.
Denn der Montag rückt jede Stunde näher und somit wird ausschlafen wieder ein Fremdwort.

Aber dieses mal kann ich es kaum erwarten dass es Montag wird. :-) Komisch oder?!
Ist euch das auch schon mal passiert?
Bei mir hat es nämlich einen Grund warum ich mich seit Tagen wie ein Kind darauf freue. Denn am Montag machen mein Freund und ich einen Pärchenausflug. Wir fahren in die Therme – lassen uns mit warmen Wasser besprudeln und rutschen mit Vollkaracho ins Wasser. ♡♡♡

Das wird ein Heidenspaß!
Da die Anreiße und das ganze Geplansche doch hungrig macht, backe ich vegane Cookies oder besser gesagt Jumbo Cookies, die passen nämlich in jede Badetasche. Und da wir nicht gleich unter gehen wollen, werden die Cookies auch ein bisschen gesund. :-)

jumbo kekse vegan

Viel Spaß beim Ausprobieren 😉

    Zutaten:
  • 1 Tl Leinsamen
  • 180g Dinkelmehl
  • 5 El Haferflocken
  • 100g Margarine
  • 2 El Ahornsirup
  • 50g Zucker
  • 50g Schokotropfen
  • 30g Cranberries
  • 1Msp. Vanille
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 El Hafermilch

Schoko Kekse

– Margarine, Zucker und die Hafermilch in einem Topf erwärmen
– Ofen vorheizen
– Alle trockenen Zutaten vermengen und verrühren
– Flüssige Margarinenmischung zu den trockenen Zutaten geben
– Mit der Hand kleine Kugeln formen und auf ein Blech legen
– Cookie’s 10 Minuten backen, dann mit einem Löffel die Kekse platt drücken und weitere 5 Minuten backen
– Fertig sind die veganen Cookies :-)

200° ober-unterhitze_icon 10 Minuten

Kekse in Dose

Die Dose die ihr auf dem Foto seht, war in meinem Adventskalender.♡
Falls ihr die aus so schön findet, guckt bei Bloomingville vorbei.

eva-signatur

Schreib einen Kommentar

53 − 44 =

www.scriptsell.netwww.freepiratemovie.comBest Premium Wordpress Theme/Best Premium Wordpress Theme/
Translate »