petithings

Muffinrezept mit Mascarpone

Muffin mit Grünem Tee und einer Schneehaube

Heute mach ich mal wieder bei einer Blogparade mit: „Weiß wie der Schnee“.
Und sofort kommt die Vorfreude, Schlitten zu fahren.
Auch wenn ich kein Kind mehr bin, das Schlitten fahren macht mir immer noch einen heiden Spaß :-) .
In der Stadt ist es oft schwierig einen schönen weißen Schnee zu finden. Falls ich dann doch einen entdecke, freue ich mich wie ein Honigkuchen und sofort schwirrt dieses Kinderlied nur so in meinem Kopf herum: ♡♡♡

KüchenAtlas-Blogparade: Weiß wie der Schnee

Es schneit! Es schneit!
Kommt alle aus dem Haus!
Die Welt, die Welt
sieht wie gepudert aus.

Es schneit! Es schneit!
Das müsst ihr einfach sehn!
Kommt mit! Kommt mit!
Wir wollen rodeln gehn.

Songtext: Rolf Zuckowski

vegan BackenVegan und Laktosefreies Rezept

Da bei uns weit und breit noch kein Schnee liegt, habe ich mich von diesem Lied inspirieren lassen.
Somit kam ein heller Muffin mit Grünen Tee Geschmack zu Stande – darauf eine Schneehaube aus Zitronen-Mascarpone. Jetzt kann gerodelt werden. :-)

    Teig:
  • 110g Margarine
  • 100-110g Zucker
  • 4 El Apfelmus
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Msp. Natron
  • 220g Mehl
  • 1 El Rapsöl
  • 1 Tl Grüner Tee
    Creme:
  • 2 El Puderzucker
  • 2 El Margarine
  • 1 Becher Mascarpone (laktosefrei)
  • ½ Becher Sahne
  • 1 Zitrone

Puderzucker

Teig
– Ofen gleich vorheizen
– Margarine und Zucker schaumig schlagen und nach und nach das Apfelmus dazugeben
– Nun das Mehl/Backpulver in die Buttermischung sieben und kurz rühren bis alle Zutaten verbunden sind
– Den Grünen Tee mit einem Mörser mahlen und zum Teig hinzugeben
– Den Teig in die Muffinförmchen geben (ich habe eine ganz kleine Größe benutzt)

Creme
– Für die Creme sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben
– Margarine mit den Puderzucker verrühren, dann nach und nach die Sahne hinzugeben
– Mascarpone noch hinein und einen Abrieb von der Zitrone – gut verrühren
– Zum Schluss noch einen kleinen löffel Honig
– Die Creme kurz fest werden lassen und mit einem Spritzbeutel auf die Muffins geben

Nun kann genascht werden!!

Muffin mal anders

Grün Tee

Backen vegan

eva-signatur

2 kommentare

  1. Petra & Michael - 14. Dezember 2014 12:38

    Boah!
    Was für tolle Fotos! Wir sind völlig begeistert.
    Das ist eine wirklich wunderhübsche Idee von dir.

    Gruß aus Oldenburg
    Petra & Michael von:
    http://immer-wieder-sonntag.blogspot.de/

  2. Eva - 14. Dezember 2014 21:02

    Das Kompliment kann ich nur zurück geben :-)

Schreib einen Kommentar

76 + = 79

www.scriptsell.netwww.freepiratemovie.comBest Premium Wordpress Theme/Best Premium Wordpress Theme/
Translate »