petithings

DSC01572

Saftiger Zucchinikuchen

Halloween ist schon lange her und doch erinnert ein Gang ins Bad mich immer wieder daran.

Aber nicht weil dort irgendwelche Fotos oder Kostüme sind, sondern eine Flasche mit künstlichen Blut.

Wie ich auf dieses Thema komme?
Das ist heute der Grund wieso ich versuche einen leckeren Kuchen zu backen. Denn diese besagte Flasche ist nicht meine. Wir haben sie uns nur netterweise ausgeliehen und da ich vielleicht wieder mal Blut brauche backe ich in Hoffnung :-)

DSC01565

DSC01571

Zucchinikuchen

    Teig:
  • 200g Weizenmehl 405
  • 1 Tl Natron
  • 1Tl Backpulver
  • 120g Zucker
  • gemahlene Vanille
  • 20g Kakao
  • ½ Zucchini
  • 200g laktosefreier Joghurt/ Sojajoghurt
  • 100ml Öl
    Creme:
  • 4Tl Puderzucker
  • 2Tl Kakao
  • 6Tl Margarine
  • 60g Schokolade (Vollmilch/ Halb bitter)

175° ober-unterhitze_icon 40-50 min

DSC01564

– Den Ofen auf 175° Grad stellen
– Alle Zutaten in eine Schüssel geben, außer die Zucchini, Joghurt und das Öl
– Die Zucchini fein reiben und mit Öl und Joghurt vermischen
– Nun die flüssigen Zutaten langsam zu der Mehlmischung dazugeben, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht
– Backform einfetten und den Teig in die Form geben

– Kuchen abkühlen lassen. In der Zwischenzeit kann die Creme vorbereitet werden
– Alle Zutaten über einem Wasserbad schmelzen lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht
– Creme auf den Kuchen geben und nochmals kurz abkühlen lassen. FERTIG!

Viel Spaß beim Backen!

eva-signatur

Schreib einen Kommentar

94 − 87 =

www.scriptsell.netwww.freepiratemovie.comBest Premium Wordpress Theme/Best Premium Wordpress Theme/
Translate »